Kopfschmerz

Kopfschmerzen sind in Deutschland weit verbreitet, laut einer Befragung des Robert-Koch-Instituts (RKI) 2020 berichtete über die Hälfte der Befragten von Kopfschmerzen in den letzten zwölf Monaten.

Am häufigsten sind Migräne und Spannungskopfschmerzen, die jeweils überwiegend im mittleren Lebensalter auftreten. Darüber hinaus gibt es viele Kopfschmerzarten, die gut diagnostiziert und behandelt werden können.

Spannungskopfschmerz

Der Spannungskopfschmerz ist die häufigste Kopfschmerzerkrankung.

Er zeichnet sich typischerweise durch beidseitige dumpf-drückende Kopfschmerzen aus. Sie fühlen sich oft so an, als habe man einen zu engen Hut auf oder als sei der Kopf in einen Schraubstock gespannt. Die Schmerzen sind meist leicht bis mittelstark und verstärken sich nicht durch körperliche Aktivität. Allenfalls eine leichte Licht- oder Lärmempfindlichkeit kann auftreten, ebenso sind Übelkeit oder Erbrechen untypisch. Die mit Abstand häufigste Verlaufsform ist der episodische Spannungskopfschmerz, bei dem es an weniger als 15 Tagen/Monat zu Kopfschmerzen kommt, die zwischen 30 Minuten bis 7 Tage andauern können. Tritt der Spannungskopfschmerz an mindestens 15 Tagen pro Monat auf, so spricht man von einem chronischen Spannungskopfschmerz.

Migräne

Bei der Migräne kommt es zu Attacken heftiger, häufig einseitig pulsierend-pochender Kopfschmerzen, die bei körperlicher Anstrengung an Intensität zunehmen. Bei einem Drittel der Patienten bestehen beidseitige Kopfschmerzen. Die einzelnen Attacken sind begleitet von Übelkeit, Erbrechen, Licht- und/oder Lärmempfindlichkeit und teilweise Überempfindlichkeit gegenüber bestimmten Gerüchen. Die Dauer der Kopfschmerzattacken kann zwischen 4 und 72 Stunden variieren.

Ihre Beschreibung bezüglich der auftretenden Kopfschmerzsymptomatik liefert wertvolle Hinweise für eine entsprechende Diagnosestellung und Therapie. Eine möglichst vollständige Dokumentation von Kopfschmerz, Dauer, Intensität und Auslösefaktoren mit Hilfe eines Kopfschmerzkalenders ist sehr hilfreich für die Planung der Therapie.

Kopfschmerzkalender

Zur Gesllschaft

Zur Studie

Anfahrt
Telefon
× schliessen

neuroplus
Praxis für Neurologie & Psychiatrie

Mathildenstraße 6
71638 Ludwigsburg

07141-258 255 0

Montag8:00 – 12:0013:00 – 16:00
Dienstag8:00 – 12:0013:00 – 17:00
Mittwoch8:00 – 13:00
Donnerstag8:00 – 12:0013:00 – 17:00
Freitag8:00 – 12:00

Und nach Vereinbarung.

Sprechzeiten & Telefon